ca ira-Logo

ça ira-Verlag

Buchansicht

Ilse Bindseil

Elend der Weiblichkeit, Zukunft der Frauen

1991, 200 Seiten, 12,50 €, ISBN: 3-924627-29-0

Ilse Bindseil

Elend der Weiblichkeit, Zukunft der Frauen

Weiblichkeit, eine Projektion und Chiffre, die – der kollektiven Verleugnung und Verdrängung gesellschaftlicher Fremdbestimmung dienend – nicht die speziellen Besitzwünsche der Männer spiegelt, sondern das allgemeine Kaufbedürfnis stimuliert. Frau, eine Spezies, die ohne Kastrationsangst und Abwehrmechanismen durch die Welt geht, die weiß, daß Erfahren mit Erleiden zu tun hat, und im totalen Selbstverlust die Ahnung einer möglichen Identität gewinnt. Kritische Essays über Frauen und Gesellschaft, Frauen und Literatur, Frauen in der Literatur, Theoretisches, Biographisches und Autobiographisches.

Inhalt

Trennmarker


Leseprobe:

Zur gesellschaftlichen Fabrikation weiblicher Subjektivität