ca ira-Logo

ça ira-Verlag

Buchansicht

Initiative Sozialistisches Forum

Das Konzept Materialismus

Pamphlete und Traktate

Herbst 2009, 256 Seiten, 20 €, ISBN: 978-3-924627-90-4

“Der revolutionäre Materialismus oder auch: kritische Kommunismus der Gegenwart hat die Erfahrung der Shoah und hat die Geschichte des Nazifaschismus nicht einer wie immer auch kritisch gemeinten Gesellschaftstheorie anzuhängen und aufzukleben, sondern er hat diese Erfahrung vollendeter Negativität in das Innerste seiner Kategorien aufzunehmen und zu reflektieren. Jedweder ’Marxismus’, der sich weigert, auf diesen Zeitkern der Wahrheit zu reflektieren, ist Müll. Kein Materialismus ist noch denkbar, der dies nicht im Herzen der Kritik der politischen Ökonomie zu bedenken hätte. Es geht darum, der katastrophalen Entfaltung des Kapitals zu seinem Begriff, der Barbarei, kritisch inne zu werden.”

Aus dem Inhalt

Veröffentlichungen bei ça ira u.a.:

Trennmarker


Leseprobe

Das Konzept Materialismus

Goldhagen und die Krise des wissenschaftlichen Denkens

Materialismus und Barbarei

Rezensionen

Rainer Bakoyi (Letzter Hype, Sommer 2010)