ca ira-Logo

ça ira-Verlag

Buchansicht

Anton Pannekoek/Paul Mattick

Marxistischer Antileninismus

1991, 240 Seiten, 12,50 €, ISBN: 3-924627-22-3.
2., durchgesehene Auflage 2008

Der Zusammenbruch der staatskapitalistischen Gesellschaften Osteuropas enthüllt zugleich den Geburtsfehler der westeuropäischen Linken, ihre Abhängigkeit vom sozialistischen Schein der Staatsvergesellschaftung, die nun, da es ihr scheinbar wie Schuppen von den Augen fällt, der sozialen Revolution den Rücken kehrt und linksliberal verendet. Diese Neuveröffentlichung rätekommunistischer Schriften ruft in Erinnerung, daß es dazu immer eine Alternative gab.

Inhalt:

Trennmarker


Leseprobe:

Diethard Behrens, Eine kommunistische Linke jenseits des Leninismus? (1987)

GIKH - Thesen über den Bolschewismus (1934)

Diethard Behrens und Kornelia Hafner, Auf der Suche nach dem “wahren Sozialismus” (1990)

Hinweise


Rezension:

Joachim Bruhn (Literatur Konkret 1991)

Wolf Raul (Archiv für die Geschichte der Arbeit und des Widerstandes N°12 1992)

Martin Rheinlaender (Arbeiterkampf N° 352, 10.3.93)