ca ira-Logo

ça ira-Verlag

Prozeß gegen David Goldner

wegen Verwendung des Buchcovers von Stephan Grigats Buch “Feindaufklärung und Reeducation” in einem Flugblatt

Der Gegenstand ...

Presseerklärung in der Sache Staatsanwaltschaft vs. Feindaufklärung.

Der Prozeß ist auf Mittwoch, den 10. Januar 2007, 9 Uhr, in Garmisch-Partenkirchen festgesetzt worden. Im Anhang der Vorladung heißt es:
“Das Gericht regt im Interesse des Angeklagten an, den Einspruch zurückzunehmen, ggf. auf das Strafmaß zu beschränken. Nach Aktenlage ist eine Verurteilung unumgänglich. Die Beweismittel sind klar, zweifelfrei und überzeugend.
Es wird darauf hingewiesen, dass in dem Strafausspruch im Strafbefehl bereits von einem geständigen Angeklagten ausgegangen wird.
Zugleich weise ich auf das erhebliche Kostenrisiko im Falle der Vernehmung von Zeugen bei einer möglichen Verurteilung hin.”

Spenden sind also notwendig und können auf folgendes Konto eingezahlt werden:
ISF e.V., Postbank Karlsruhe, Konto 2260 45-756, BLZ 660 100 75
Stichwort: “Prozesskosten Garmisch-Partenkirchen”

Interview mit David Goldner mit freie-radios.net über den Hergang der Beschlagnahmung, den bisherigen Verlauf des Verfahrens und der drohenden Verurteilung als Podcast Stream zum Anhören und zum Download als MP3-Datei.

Presseerklärung von David Goldner zum Ausgang des Prozesses am 10. Januar 2007. Das fünfseitige Urteil als JPG-Datei: S.1, S.2, S.3, S.4, S.5.

Kleine Dokumentation zum Prozeß gegen David Goldner

Zensur gegen rechts trifft oft die Falschen. Bericht u.a. über den Prozeß gegen David Goldner und ähnliche Verfahren von staatswegen.

Selbst der Justiz bleibt in diesem Fall nur ein ungläubiges Kopfschütteln, wie man hier nachlesen kann.

Freispruch!

Trennmarker